David Bowie

von Markus Jehle

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht danach aussieht, ist bei dem formvollendeten Exzentriker David Bowie vieles im Leben auf Dauer und Verlässlichkeit hin angelegt (Sonne/Mars-Konjunktion in Steinbock, Saturn und Pluto Konjunktion Mond nahe am DC). Insbesondere im persönlichen und zwischenmenschlichen Bereich war er ein Mensch, auf den man bauen und auch in schwierigen Lebenslagen zählen konnte.

David Bowie war seiner Zeit oftmals weit voraus (Wassermann-AC, Sonne in 12). In regelmäßigen Abständen erfand er sich völlig neu, wechselte Musik- und Stilrichtungen und setzte mit seinem künstlerischen Schaffen sowohl Trends auch als neue Maßstäbe. Er verstand sich bestens darauf, auf kultivierte und zugleich glamouröse Weise aus dem Rahmen zu fallen. Bowie war und blieb ein Gentleman, in welchem gewagten Outfit auch immer er steckte. Ihn reizte das Spiel mit wechselnden Identitäten, auch in erotisch-sexueller Hinsicht (Wassermann-AC, Uranus als AC-Herrscher kurz vor Hausspitze 5).

Ein Draht zu anderen Lebensdimensionen war im zeitlebens eigen (Merkur Quadrat Neptun, Betonung Haus 12). „Ich hatte Gott gehört“, so kommentierte er in jungen Jahren einmal seine Musik. Gut möglich, dass die „heilige“ Welt des 12. Hauses auch das Ziel seiner letzten Reise ist, die er mit seinem Tod am 10. Januar 2016 angetreten hat.

Tags: ,

Unfreies Verlangen

*Meridian 2018, Nr. 4* Unfreies Verlangen – Sucht und Abhängigkeit im Horoskop

Uranus in Stier

* Meridian 2018, Nr. 3 * Ingress von Uranus in Stier

Deklinationen

*Meridian 2018, Nr. 2* Deklinationen – die andere Dimension in der Astrologie.

Was erwartet uns 2018?

* Meridian 2018, Nr. 1 * Was erwartet uns im neuen Jahr 2018?

Saturn in Steinbock

* Meridian 2017, Nr. 6 * Zum Ingress von Saturn in den Steinbock. Reife oder Verbissenheit?

weiblich – männlich – unwesentlich?

* Meridian 2017, Nr. 5 * zum Schwerpunkt Geschlechterrollen: Männlich- weiblich – unerheblich?