S eit Jahren habe ich an der Umsetzung der Idee eines digitalen Archivs für astrologische Fachartikel gearbeitet – jetzt ist es bald soweit! Unser neuer Onlineshop „Meridian digital“ ist seit einigen Tagen im Probebetrieb zugänglich. Der offizielle Start ist für den 2. Februar geplant. In der letzten Ausgabe wurden bereits interessierte Leser, die bereit sind, ein Feedback zu geben zum „Betatest“ eingeladen, um beim „letzten Schliff“ vor dem Start zu unterstützen. Für das bisher erhaltene Feedback bedanke ich mich.

Außerdem habe ich alle 170 Autoren der letzten 11 Jahre (soweit wir sie per Mail erreichen konnten) benachrichtigt und Sie zum Testen und zum Aktualisieren Ihrer Autorenseiten eingeladen.

Ich bin nach den ersten Rückmeldungen von Lesern und Autoren sehr froh, dass die Idee eines umfassenden digitalen Archivs offensichtlich verstanden und wertgeschätzt wird. Es ist aufregend, wie sich das neue Angebot wohl entwickeln wird!

Hier eine Auswahl aus dem bisher erhaltenen Feedback:


Ernst Ott:

Gratuliere, das wird ein wunderbares Projekt!  danke!


Holger A. L. Faß:

Nun habe ich mich lange auf den neuen Internetseiten umgesehen und den Shop mehrfach getestet. Es funktioniert alles tadellos und ich konnte mich hervorragend durch das Menü manövrieren. Wie ich schon sagte: übersichtlich! 🙂 Alle Funktionen, die ich ausprobiert habe, liefen reibungslos. Vielen Dank für die viele Arbeit, die Du in die Seite gesteckt hat. Wie viel Zeit Du investiert hast, merkt man, wenn man sich da durch klickt. Super gemacht, sehr durchdacht!


Brigitta Liebstückel:

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Einrichtung. Eine hervorragende, ehrgeizige Idee, deren Verwirklichung sicher viel Zeit gekostet hat! Man merkt, ihr habt Euch sehr eingehend mit den gebotenen Möglichkeiten beschäftigt und mit Verstand umgesetzt. Ich bin begeistert, und: DANKE.


Viviane Backhaus:

Die Digitalisierung der Artikel und die Autorenportraits finde ich eine ausgezeichnete Idee. Da scheint eine immense Menge Arbeit dahinter zu stecken. Ein grosses Dankeschön.


Monika Heer:

Ich bin begeistert!!! Ich werde in den nächsten Tagen zum digitalen Meridian bloggen und werde in meinen Ausbildungsgruppen, wie schon für den Print-Meridian, werben und euch empfehlen. Nehme eigentlich immer die aktuelle Meridian-Ausgabe zum Unterrichten mit, damit alle mal reingucken können. Und viele meiner Schülerinnen und Schüler abonnieren ihn dann auch.
Jetzt aber wünsche ich euch erst einmal ganz viel Erfolg!


Wer schon einmal stöbern möchte, kann das tun. Bis zum offiziellen Start arbeite ich allerdings noch am Shop und es kann hier und da noch Fehlfunktionen geben. Ich bin dankbar für alle konstruktiven Hinweise auf Fehler oder Dinge, die nicht optimal verständlich sind.
In der Anleitung und in der vorbereiteten Fragen-Rubrik zum Thema können sich Neugierige bereits näher informieren.
Anmerkung: Diese Hilfe-Seiten werden ab dem Start natürlich bequem über das Menü erreichbar sein, und für alle Ausgaben und Artikel werden direkte Links vom Inhaltsverzeichnis in den Shop zeigen. Alle Artikel der letzten 11 Jahre werden einzeln als PDF erhältlich sein.

Feedback über die Kommentare unten oder direkt an: webmaster@meridian-magazin.de (Martin Garms)

 

Tags:

2 Antworten zu “Meridian digital im Betatest”

  1. Sabine Wunder 24. Februar 2015 um 17:49 #

    Eine wirklich gut durchdachte Idee. Im Zeitalter der Digitalisierung ist dies sicher auch eine gute Möglichkeit das wunderschöne Thema seriöser Astrologie einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
    Viel Erfolg!

  2. Irene Schadner 25. Januar 2015 um 14:10 #

    Ganz „zufällig“ bin ich auf diese Seite gestoßen und hätte am liebsten die ganze Nacht weiter gestöbert.Ich bin begeistert über diese perfekte Aufbereitung! Eine geniale Idee!
    Jetzt kann ich mir die Themen heraussuchen, welche gerade für mich passen und habe keine Stöße von Zeitschriften, die mit „Spickzetteln“ interessante Artikel kennzeichnen. Manchmal hatte ich beinahe ein schlechtes Gewissen, nicht alle Artikel eines Magazins durchgelesen zu haben.(Merkur/Saturn :()
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen und zeitgemäßen Angebot, wo eine Menge Arbeit dahintersteckt.
    Irene Schadner

Mein Kommentar

Falls nicht angemeldet zum Kommentieren bitte angeben: Name und E-Mail (Mail wird nicht veröffentlicht)

Neptun auf der Mondknotenachse

* 2016, Nr. 5 * reflektiert die mundane Konstellation von Neptun im Fisch auf dem Südknoten.

Die Kunst des Neuanfangs

* 2016, Nr. 4 *
Achsen-Transite, Talpunkte, Direktionen, Kaiserschnittgeburten, Zeitqualität

Krisen erfolgreich meistern

* 2016, Nr. 3 *
Transitauslösungen, Lebenszyklen, Stundenastrologie in der Krisenintervention

Chiron in der Deutungspraxis

* 2016, Nr. 2 *
Mit sieben Beiträgen zur Deutung Chirons.

Mond-Progressionen – Zyklus der Seele

* 2016, Nr. 1 *
Mond-Progressionen

Herkunft und Berufung

* 2015, Nr. 6 *
Die IC/MC-Achse im Horoskop