Archiv | JG 2107 RSS-Feed

Mai und Juni

Der Richtungswechsel Merkurs von rückläufig auf rechtläufig beschert uns in der ersten Maihälfte eine ungewöhnlich lang anhaltende Konjunktion Merkurs mit Uranus. Rund 12 Tage dauert diese an und findet auf 25° bis 27° Widder statt.

Weiter

Zyklen in der Astrologie

Meridian 2017, Nr. 2, mit vielen Beiträgen zum Schwerpunktthema von S. Hofbauer (zum zyklischen Index nach Barbault), N. Giesow (7-Jahres-Zykus), Petersen (Uranus), R. Müller (Pluto), V. Backhaus (Uranus-Jupiter), G. Luckert (Pluto), A. C. Schneider (Neptun-Pluto), Y. Becker (Mars)

Weiter

Konstellationen 2017

Was erwartet uns astrologisch im Jahr 2017? Bei der Deutung der Finsternis im August 2017 etwa liegt es nahe, sie mit den USA zu verbinden. Sie findet auf 28° Löwe statt – und damit in Konjunktion mit AC und Mars von Donald Trump.

Weiter

»Prometheus unchained«

Uranus steht für alle technischen Entwicklungen, aber auch für Emanzipation und Gleichberechtigung. Weitere Uranus-Bereiche sind Astrologie, Astronomie und Science-Fiction.

Weiter

März/April 2017

Wenn Sie mit sich und Ihrer Motivation im Reinen sind, haben Sie dank Jupiter-Pluto die besten Chancen, Großes zu stemmen und viel zu bewirken.

Weiter

Schmerz, Leid, Transformation

Reinhard Müller betrachtet in der aktuellen Ausgabe den Pluto-Zyklus:
In den Stirb-und-werde-Prozessen von Pluto geht es darum, alte, überfällige Muster loszulassen, die zu Sicherheit, Gewohnheit und scheinbar tragender Grundlage geworden sind.

Weiter

Depression – kann Astrologie helfen?

* 2017, Nr. 1 *
Astrologisches Verständnis von Depression. Kann Astrologie hilfreich unterstützen?

Weiter

Januar und Februar 2107

Die Jupiter-Uranus-Opposition, die uns zum Jahresende 2016 beglückt hat, wird uns bis zum Herbst dieses Jahres mehr oder weniger erhalten bleiben.

Weiter

Mundan-Review

Trumps Mars-AC-Konjunktion berührt den Mond des US-Horoskops, was ein Grund dafür sein dürfte, dass er für das Volk den Bruch mit dem System verkörpern konnte. Das Einwirken Saturns auf Neptun bescherte uns vielleicht auch das Ende der politischen Korrektheit.

Weiter

Was ist das Wesen der Depression …

Depression ist in den modernen Gesellschaften auf dem Vormarsch. Kann astrologische Erkenntnis den Betroffenen – begleitend neben einer professionellen Behandlung – unterstützen und wie kann sie zur Vorbeugung beitragen?

In der Entwicklungspsychologie wird davon ausgegangen, dass Depression eine Erkrankung des Ungeliebtseins ist. So spielen Mond und Neptun als Liebesplaneten eine maßgebliche Rolle bei der astrologischen Analyse.

Weiter

Depression – kann Astrologie helfen?

* 2017, Nr. 1 *
Astrologisches Verständnis von Depression. Kann Astrologie hilfreich unterstützen?

Partnervergleich und Synastrie

* 2016, Nr. 6*
Partnerschaftsvergleich in Theorie und Praxis.
Was uns zusammenhält und was uns herausfordert.

Neptun auf der Mondknotenachse

* 2016, Nr. 5 * reflektiert die mundane Konstellation von Neptun im Fisch auf dem Südknoten.

Die Kunst des Neuanfangs

* 2016, Nr. 4 *
Achsen-Transite, Talpunkte, Direktionen, Kaiserschnittgeburten, Zeitqualität

Krisen erfolgreich meistern

* 2016, Nr. 3 *
Transitauslösungen, Lebenszyklen, Stundenastrologie in der Krisenintervention

Chiron in der Deutungspraxis

* 2016, Nr. 2 *
Mit sieben Beiträgen zur Deutung Chirons.