Andreas Schmitt

ist Meridian-Autor:

Kurz-Vorstellung


Andreas Schmitt, geb. am 31.05.1964, 08:34 MEZ in Pforzheim, absolvierte nach einem Studium der Politik und Soziologie eine Ausbildung zum Großhandelskaufmann und eine zum Buchhändler. Zur Astrologie kam er 1994. Neben seiner Beratungstätigkeit arbeitet er als Rezensent und ist einer der Editoren des Online-Lexikons AstroWiki.

Adresse


Oberwaldstr. 20
76227 Karlsruhe
Deutschland

Von Andreas Schmitt finden Sie 1 digitalen Artikel im Shop.
shop.meridian-magazin.de/autoren/schmitt


Depression – kann Astrologie helfen?

* 2017, Nr. 1 *
Astrologisches Verständnis von Depression. Kann Astrologie hilfreich unterstützen?

Partnervergleich und Synastrie

* 2016, Nr. 6*
Partnerschaftsvergleich in Theorie und Praxis.
Was uns zusammenhält und was uns herausfordert.

Neptun auf der Mondknotenachse

* 2016, Nr. 5 * reflektiert die mundane Konstellation von Neptun im Fisch auf dem Südknoten.

Die Kunst des Neuanfangs

* 2016, Nr. 4 *
Achsen-Transite, Talpunkte, Direktionen, Kaiserschnittgeburten, Zeitqualität

Krisen erfolgreich meistern

* 2016, Nr. 3 *
Transitauslösungen, Lebenszyklen, Stundenastrologie in der Krisenintervention

Chiron in der Deutungspraxis

* 2016, Nr. 2 *
Mit sieben Beiträgen zur Deutung Chirons.