Liebe Leserinnen und Leser unserer Fachzeitschrift Meridian,

Das digitale Archiv von Meridian legt eine Sommer(zwangs)pause ein.

Die digitale Welt ist schnelllebig, und unsere Archiv-Shopsoftware von 2013 , in der viele Monate Eigenentwicklungszeit stecken, ist leider mit der neuen Europäischen Datenschutzverordnung, die am dem 25.5.18 in Kraft tritt, nicht mehr kompatibel und nicht mit vertretbarem Aufwand nachrüstbar. Wenn ich sie unverändert weiterbetreiben würde, könnten hohe Abmahnkosten möglicherweise die Existenz des Verlages und damit von Meridian existenziell gefährden.

Dieses Risiko möchte ich nicht eingehen und habe entschieden, das Digitalarchiv über den Sommer 2018 zu pausieren und eine neue, zukunftsfähige Lösung bis Herbst dafür zu erarbeiten.

  • Ich bitte alle Nutzer*innen des Meridian-Archivs dafür um Verständnis und etwas Geduld.
  • Gekaufte Credits-Guthaben bleiben selbstverständlich erhalten und werden in die neue Lösung übertragen.
  • Abonnements und Einzelhefte können weiterhin über den Sternwerkstatt-Shop bestellt werden.
  • Dort können Sie auch das erst kürzlich für Sie neu geschaffene Digital-Abo von Meridian bestellen, mit dem Sie Meridian auf allen Mobilgeräten, Tablets und Computern komfortabel lesen können (ab der Ausgabe 2018/1).

Das Archiv bleibt online und für die Recherche durchsuchbar, nur die Kauf- , Konto-und Downloadfunktionen sind deaktiviert.

Genießen Sie den Sommer! – Ihr Martin Garms
Sternwerkstatt-Verlag
Meridian Herausgeber

Tags: ,

Uranus in Stier

* Meridian 2018, Nr. 3 * Ingress von Uranus in Stier

Deklinationen

*Meridian 2018, Nr. 2* Deklinationen – die andere Dimension in der Astrologie.

Was erwartet uns 2018?

* Meridian 2018, Nr. 1 * Was erwartet uns im neuen Jahr 2018?

Saturn in Steinbock

* Meridian 2017, Nr. 6 * Zum Ingress von Saturn in den Steinbock. Reife oder Verbissenheit?

weiblich – männlich – unwesentlich?

* Meridian 2017, Nr. 5 * zum Schwerpunkt Geschlechterrollen: Männlich- weiblich – unerheblich?

Kraftpunkte im Horoskop

* Meridian 2017, Nr. 4 * Wie kann ein kluges Horoskopverständnis zur Kraftquelle für uns werden?