Die zauberhaften Welten der Joanne Kathleen Rowling

Ihre Lebensgeschichte ist schon spannend, ihr beruflicher Werdegang ebenso faszinierend: Joanne K. Rowling, eine ganz normale Frau und Mutter, die zeitweise sogar Sozialhilfe bezog, mauserte sich zur millionenschweren Bestsellerautorin. Auf der ganzen Welt verschlingen junge und alte Leser voller Begeisterung ihre wundervollen Bücher über die Geschichte des Zauberlehrlings Harry Potter, die sie berühmt machten. 20 Jahre sind bereits vergangen, seit 1997 das erste Buch der Serie veröffentlicht wurde – Zeit für ein paar „magische“ Einblicke!

Ihr früheres Selbstbild als Schülerin beschreibt die Schriftstellerin, deren erste Arbeitsstelle bei Amnesty International war, als „intelligentes Mauerblümchen“ (Jungfrau-Betonung) und erschuf darauf basierend die Figur der Hermione Granger, Harry Potters enge Freundin, die zu den wichtigsten Akteuren zählt.

Ihrer Hauptfigur Harry gab Joanne übrigens ihren eigenen Geburtstag (Löwe-Sonne Trigon MC), passend zu seiner Zuteilung ins Gryffindor-Haus, dessen Symbol ein Löwe ist.

Lesen Sie Myriam Schneiders Analyse in Ihrer Rubrik „Stars und Sterne“

Tags:

Uranus in Stier

* Meridian 2018, Nr. 3 * Ingress von Uranus in Stier

Deklinationen

*Meridian 2018, Nr. 2* Deklinationen – die andere Dimension in der Astrologie.

Was erwartet uns 2018?

* Meridian 2018, Nr. 1 * Was erwartet uns im neuen Jahr 2018?

Saturn in Steinbock

* Meridian 2017, Nr. 6 * Zum Ingress von Saturn in den Steinbock. Reife oder Verbissenheit?

weiblich – männlich – unwesentlich?

* Meridian 2017, Nr. 5 * zum Schwerpunkt Geschlechterrollen: Männlich- weiblich – unerheblich?

Kraftpunkte im Horoskop

* Meridian 2017, Nr. 4 * Wie kann ein kluges Horoskopverständnis zur Kraftquelle für uns werden?