von Sabine Bends

Zum Jahresbeginn befinden sich alle Planeten unseres Sonnensystems, auch die Langsamläufer, in ihrer Rechtläufigkeit, und zwar für mehr als zwei Monate an einem Stück! Erst im März wird zunächst Jupiter und dann Merkur wieder rückläufig. Mir scheint es sehr bedeutsam zu sein und dafür zu sprechen, dass wir in allen Angelegenheiten und Prozessen des Lebens sehr gut vorankommen können. Natürlich bedeutet das nicht, dass alles „gut“ läuft, doch wir dürfen damit rechnen, dass unser Handeln und Entscheiden konkrete äußere Ergebnisse mit sich bringt.

Meine Empfehlung lautet daher, im Januar und Februar so viel wie möglich anzustoßen und voranzutreiben von dem, was Ihnen wirklich wichtig ist. Mit einer solch soliden Grundsteinlegung geht der Aufbau von Projekten sicherlich leichter von der Hand als sonst.

Venus, Sonne und Pluto in Steinbock:
Räumen Sie auf und vermeiden Sie Heimlichkeiten.

181-06a

181-06b


Der komplette 3-seitige Artikel mit Transitliste, Mondaspekten und 4 Voll- und Neumondhoroskopen steht für registrierte Abonnenten gratis zum Download bereit.
Hier können Sie sich informieren, wie Sie sich als Meridian Abonnentin/Abonnent im Shop registrieren können und dauerhaft 30% Rabatt auf alle digitalen Artikel erhalten.

Tags:

weiblich – männlich – unwesentlich?

* Meridian 2017, Nr. 5 * zum Schwerpunkt Geschlechterrollen: Männlich- weiblich – unerheblich?

Kraftpunkte im Horoskop

* Meridian 2017, Nr. 4 * Wie kann ein kluges Horoskopverständnis zur Kraftquelle für uns werden?

Saturn-Chiron-Aspekte

* Meridian 2017, Nr. 3 * mit verschiedenen Beiträgen zum Schwerpunktthema Saturn-Chiron. Beide verlangen von uns Demut und Tapferkeit.

Zyklen in der Astrologie

* Meridian 2017, Nr. 2 * Zyklischer Index nach Barbault, 7-Jahres-Zykus, Uranus & Pluto Zyklen, Uranus-Jupiter und Neptun-Pluto-Zyklen.

Depression – kann Astrologie helfen?

* 2017, Nr. 1 *
Astrologisches Verständnis von Depression. Kann Astrologie hilfreich unterstützen?

Partnervergleich und Synastrie

* 2016, Nr. 6*
Partnerschaftsvergleich in Theorie und Praxis.
Was uns zusammenhält und was uns herausfordert.