Pluto-Zyklen zwischen Festhalten, Loslassen und Entwicklung

Reinhard Müller

Wieso wiederholen sich bestimmte Themen im Lebenslauf und lösen gleiche oder ähnliche Gefühlssituationen aus?

Wieso werden wir immer wieder mit den gleichen (z. T. sehr unangenehm empfundenen) Themen konfrontiert, auch solchen, von denen wir geglaubt hatten, wir hätten sie bereits bewältigt?

Wieso werden wir stets erneut herausgefordert, neue Lösungen für bekannte Probleme zu finden? Und was passiert, wenn wir uns weigern, uns mit ewig wiederkehrenden (mittlerweile schon nervig empfundenen) Situationen auseinanderzusetzen?

Oder positiv gewendet: Wie können wir die Botschaften schwieriger Situationen entschlüsseln und innerlich verstehen und so zu einer Klärung und lebensphasenbedingten Lösung kommen?

Widmen wir uns dem generischen Pluto-Zyklus und seinen Stationen, d. h., in welchen Lebensalterspannen uns der transitierende Pluto im Aspekt zu seiner Radix-Position auf welche Themen verweist …

Neptun auf der Mondknotenachse

* 2016, Nr. 5 * reflektiert die mundane Konstellation von Neptun im Fisch auf dem Südknoten.

Die Kunst des Neuanfangs

* 2016, Nr. 4 *
Achsen-Transite, Talpunkte, Direktionen, Kaiserschnittgeburten, Zeitqualität

Krisen erfolgreich meistern

* 2016, Nr. 3 *
Transitauslösungen, Lebenszyklen, Stundenastrologie in der Krisenintervention

Chiron in der Deutungspraxis

* 2016, Nr. 2 *
Mit sieben Beiträgen zur Deutung Chirons.

Mond-Progressionen – Zyklus der Seele

* 2016, Nr. 1 *
Mond-Progressionen

Herkunft und Berufung

* 2015, Nr. 6 *
Die IC/MC-Achse im Horoskop