von Markus Jehle

Eigentlich könnten Ihnen im September Flügel wachsen, dennoch werden Sie es nicht immer leicht haben, entspannt abzuheben. Es ist für Sie von Vorteil, sich ein Stück weit Ihre Bodenhaftung beizubehalten und nicht allzu vertrauensselig in unbekannte Gefilde aufzubrechen (Jupiter Opposition Neptun am 17. Sept.). Unterziehen Sie Ihre Ziele einer eingehenden Prüfung und heben Sie erst dann ab, wenn die Richtung stimmt. Gerade weil derzeit vieles möglich scheint, ist eine klare Zielorientierung unabdingbar (Saturn wechselt ab 18. Sept. in Schütze). Sie geraten ansonsten schnell in Versuchung, Ihr Glück an Orten zu suchen, an denen es nicht zu finden ist.

Bemühen Sie sich verstärkt darum, zum Wohle aller zu handeln, sonst ist Ihnen kein Glück beschieden (Mars Opposition Neptun am 7. Okt.)

155-04a

155-04b


Der komplette 3-seitige Artikel mit Transitliste, Mondaspekten und 4 Voll- und Neumondhoroskopen steht für registrierte Abonnenten gratis zum Download bereit.
Hier können Sie sich informieren, wie Sie sich als Meridian Abonnentin/Abonnent im Shop registrieren können und dauerhaft 30% Rabatt auf alle digitalen Artikel erhalten.

Depression – kann Astrologie helfen?

* 2017, Nr. 1 *
Astrologisches Verständnis von Depression. Kann Astrologie hilfreich unterstützen?

Partnervergleich und Synastrie

* 2016, Nr. 6*
Partnerschaftsvergleich in Theorie und Praxis.
Was uns zusammenhält und was uns herausfordert.

Neptun auf der Mondknotenachse

* 2016, Nr. 5 * reflektiert die mundane Konstellation von Neptun im Fisch auf dem Südknoten.

Die Kunst des Neuanfangs

* 2016, Nr. 4 *
Achsen-Transite, Talpunkte, Direktionen, Kaiserschnittgeburten, Zeitqualität

Krisen erfolgreich meistern

* 2016, Nr. 3 *
Transitauslösungen, Lebenszyklen, Stundenastrologie in der Krisenintervention

Chiron in der Deutungspraxis

* 2016, Nr. 2 *
Mit sieben Beiträgen zur Deutung Chirons.