Martin Trosbach

Empathie ist die Grundvoraussetzung einer gelungenen Beratung, eine saubere astrologische Ausbildung und Technik vorausgesetzt. Empathie entsteht aber selten von selbst, sondern bedingt eine lebenslange intensive Auseinandersetzung mit sich selbst: Selbsterforschung und gründliche Supervision.

I see you

Übertragung ist eine Projektion der eigenen archetypischen Inhalte des Klienten, insbesondere soweit sie ihm noch unbewusst sind, auf den Therapeuten, Berater oder Astrologen.

Allerdings:
„Die Übertragung ist fern davon, ein eindeutiges
Phänomen zu sein.“
(C.G. Jung)

Die zentralen Kriterien, um mit Übertragungsphänomen umgehen zu können, sind wohl zum einen radikale Ehrlichkeit mit sich selbst und zum anderen die Fähigkeit, Mitgefühl und Mitleid unterscheiden zu können.

Der Artikel ist auch digital erhältlich.

Tags: , ,

Depression – kann Astrologie helfen?

* 2017, Nr. 1 *
Astrologisches Verständnis von Depression. Kann Astrologie hilfreich unterstützen?

Partnervergleich und Synastrie

* 2016, Nr. 6*
Partnerschaftsvergleich in Theorie und Praxis.
Was uns zusammenhält und was uns herausfordert.

Neptun auf der Mondknotenachse

* 2016, Nr. 5 * reflektiert die mundane Konstellation von Neptun im Fisch auf dem Südknoten.

Die Kunst des Neuanfangs

* 2016, Nr. 4 *
Achsen-Transite, Talpunkte, Direktionen, Kaiserschnittgeburten, Zeitqualität

Krisen erfolgreich meistern

* 2016, Nr. 3 *
Transitauslösungen, Lebenszyklen, Stundenastrologie in der Krisenintervention

Chiron in der Deutungspraxis

* 2016, Nr. 2 *
Mit sieben Beiträgen zur Deutung Chirons.