Neptuntransite, Teil IX

152-28-600pxvon Markus Jehle

Das zur Pubertät stattfindenden Neptun-Pluto-Quadrat steht möglicherweise für die erste wirklich massive Kontrollverlusterfahrung menschlicher Existenz.

Gutes zu tun macht sich unter Neptun-Transiten zur Mondknotenachse besonders bezahlt.

Nicht wenige trauen sich unter Neptun-Lilith-Auslösungen zum ersten Mal, auch ihre rebellischen und unangepassten Seiten zu leben.

Hier können Sie die einzelnen Artikel zu dieser Transitdeutungs-Serie finden:

  • In Meridian 5/2013 wurde die grundsätzliche Bedeutung von Neptun-Transiten und -Zyklen beschrieben.
  • In Meridian 1/2014 bis 4/2014 erfolgte die Deutung von Transit-Neptun in den vier Quadranten. Diese Artikel sind als Serie erhältlich.
  • Der Beitrag in Meridian 5/2014 handelte von Neptun-Transiten zu Sonne, Mond und Merkur.
  • In Meridian 6/2014 wurden die Transite Neptuns zu Venus, Mars und Jupiter eingehend erläutert und in Meridian 1/2015 folgten die Neptun-Transite zu Saturn und Uranus.
  • Mit den Neptun-Transiten zu sich selbst sowie zu Pluto, Lilith und den Mondknoten im aktuellen Beitrag wird das Kapitel „Neptun-Transite“ in diesem Artikel abgeschlossen.

Tags:

Depression – kann Astrologie helfen?

* 2017, Nr. 1 *
Astrologisches Verständnis von Depression. Kann Astrologie hilfreich unterstützen?

Partnervergleich und Synastrie

* 2016, Nr. 6*
Partnerschaftsvergleich in Theorie und Praxis.
Was uns zusammenhält und was uns herausfordert.

Neptun auf der Mondknotenachse

* 2016, Nr. 5 * reflektiert die mundane Konstellation von Neptun im Fisch auf dem Südknoten.

Die Kunst des Neuanfangs

* 2016, Nr. 4 *
Achsen-Transite, Talpunkte, Direktionen, Kaiserschnittgeburten, Zeitqualität

Krisen erfolgreich meistern

* 2016, Nr. 3 *
Transitauslösungen, Lebenszyklen, Stundenastrologie in der Krisenintervention

Chiron in der Deutungspraxis

* 2016, Nr. 2 *
Mit sieben Beiträgen zur Deutung Chirons.